Trave

Die Trave entspringt etwa 25 Kilometer nördlich von Lübeck in Ostholstein und beschreibt einen großen Bogen nach Westen, bevor sie nach weit über 70 Kilometern wirklich in Lübeck und damit fast an ihrer Mündung ankommt. Dabei streift sie die Stadt Bad Segeberg und fließt direkt durch Bad Oldesloe.

 

Auf dieser Seite findet Ihr Informationen zu dem von uns gepachteten Abschnitt der Trave.

Weitere Infos und Trave Angelscheine gibt es bei Uwe Schacht (Tel. 04551 / 9955470).

Für Gastangler der Trave kostet ein Jahresschein 50€ und ein Tagesschein 6€.

Lageplan Trave bei Dreggers                                                       (zwischen Bad Segeberg und Bad Oldesloe)

Die Zufahrt zum Parkplatz erfolgt über die L83. Unser Pachtstück beginnt nach einem kurzem Fußmarsch beim „Gatter“ und endet am „Knick“. Geangelt werden darf nur von diesem Ufer aus.

 

Der Teich am Ende der Pachtstrecke gehört dazu und dort darf auch geangelt werden.

Gewässerordnung Trave

Download
Gewässerordnung Trave als PDF-Download
Angeln an der Trave_2019-08-06.pdf
Adobe Acrobat Dokument 58.6 KB